By Ulrike Pilz-Kusch

Mit Focusing erhalten Sie Zugang zu Ihren Kraftquellen und Ihrem inneren Kompass. Diese wirkungsvolle und empirisch überprüfte Methode hilft, tiefer wahrzunehmen, used to be eine scenario erfordert und used to be »richtige«, stimmige Lösungsschritte sind. Dieser neue präventive Ansatz schützt Sie vor Burnout.

Die Autorin zeigt, wie sich jeder selbst vor Überlastung und Burnout schützen kann. Alltagstaugliche Werkzeuge helfen Burnout-Frühsignale zu erkennen und in Handlungskraft umzuwandeln. Dieses ressourcenorientiert, achtsamkeitsbasierte Praxisübungsbuch mit Übungsanleitungen und Tipps für education, training und zur Selbsthilfe, dient der Burnout-Prophylaxe und Stressprävention, der Förderung von Resilienz und Widerstandkraft, Stärkenentwicklung und Selbstmanagement. Trotz komplexer Anforderungen kann so der Arbeitsalltag besser gemeistert werden und die Work-Life-Balance stimmt. Die über 50 Focusing-Methoden können in Trainings, Beratungen und Coachings eingesetzt oder gleich selbst ausprobiert werden. Die Übungsanleitungen zum Downloaden können sofort ausprobiert werden.

Die Themen: Burnout, Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung, Vorbeugung von Stresserkrankungen und Burnout, Stärkung und Steigerung der Handlungs- und Leistungsfähigkeit in Beanspruchungs-, pressure- und Umstrukturierungsphasen, Ressourcenentwicklung, Selbstmanagement (Instrumente der Selbstführung), Stärkenentwicklung, Gesundheit, Flexibilität, soziale Kompetenz, Resilienz, Widerstandskraft, Work-Life-Balance, Bewältigung von Krisen.

Reaktionen: »Ulrike Pilz-Kusch stellt acht Strategien – Schlüssel genannt – zur persönlichen Burnout-Prophylaxe vor: detailliert, mit viel Einfühlung und vor allem praxistauglich. Der Anspruch ein ›Praxisübungbuch‹ zu sein, wie es im Untertitel heißt, wird voll eingelöst. Ich habe das Buch mit fachlichem und persönlichem Gewinn gelesen.« Prof. Dr. Gert Kaluza, GKM-Institut Marburg
»Am besten fand ich das Kapitel zur Installierung eines Frühwarnsystems. Wenn wir frühzeitig die Signale für einen bevorstehenden Burnout bemerken würden, müssten wir nie den Notfallkoffer vom nächsten Kapitel zur Hand nehmen. Wenn es dann aber doch einmal so weit ist, gibt es im Notfallkoffer wichtige und einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen. Ein wunderschönes Buch für mehr Kraft im Alltag und bessere Lebensqualität.« Susanne Kirchberger

Show description

Continue reading "Burnout: Frühsignale erkennen – Kraft gewinnen: Das by Ulrike Pilz-Kusch PDF"

By Ute Rönsberg

Die Untersuchung vermittelt ein umfassendes Bild über die gemeinschaftsrechtliche Koordinierung von Leistungen bei Arbeitslosigkeit durch die Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 und deren Reformbedürftigkeit und -perspektiven. Die zentrale Frage ist dabei, ob es gelungen ist, sowohl die Freizügigkeit als auch mitgliedstaatliche Interessen und Kompetenzen in angemessener shape zu berücksichtigen und in Einklang zu bringen. Unter diesem Gesichtspunkt zeigt die Autorin den gemeinschaftsrechtliche Rahmen der Koordinierung von Leistungen bei Arbeitslosigkeit auf
und beleuchtet die Arbeitslosigkeit als soziales Risiko in Europa. Sie unterzieht die bestehenden Regelungen der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71, ihre Anwendung auf das deutsche Arbeitsförderungsrecht und die Rechtsprechung des EuGH einer kritischen Untersuchung und zeigt mögliche Verbesserungen der europarechtlichen Koordinierung von Leistungen bei Arbeitslosigkeit im Hinblick auf die gemeinschaftsrechtlichen und nationalen Wege zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit auf. Am Ende steht der Vorschlag einer verbesserten Koordinierungsregelung und eine Bewertung der Regelungen der neuen Koordinierungsverordnung.

Show description

Continue reading "Get Die gemeinschaftsrechtliche Koordinierung von Leistungen bei PDF"

By Reinhard Stockmann

In diesem Lehrbuch werden die wichtigsten Theorien, Methoden und Entwicklungen der Evaluationsforschung beschrieben. Außerdem wird der Stand der Forschung für zentrale Politikfelder resümiert.
Im ersten Teil werden einige grundsätzliche Themen zur Entwicklung der Evaluationsforschung in Deutschland, Europa und den united states behandelt, die wichtigsten Theorien und Methoden vorgestellt und ein Ausblick auf die Entwicklung der overview im 21. Jahrhundert gegeben. Im zweiten Teil des Buches wird der aktuelle Wissens- und Diskussionsstand in ausgewählten Feldern der Evaluationsforschung zusammengefasst.
Für die einzelnen Kapitel konnten renommierte Vertreter gewonnen werden. Das Buch richtet sich an Dozenten und Studierende aller sozialwissenschaftlichen Fächer, sowie an Gutachter, experts und Verwaltungsfachleute, die sich mit Fragen der assessment, der Erfolgskontrolle der Wissenschaftlichen Begleitforschung, der Wirkungsanalyse oder dem Qualitätsmanagement beschäftigen.

Show description

Continue reading "Download PDF by Reinhard Stockmann: Evaluationsforschung: Grundlagen und ausgewählte"

By Christoph Lammert

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, observe: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Bachelor-Arbeit, Sprache: Deutsch, summary: "Das Jahr 2011 wird als ein Jahr der Demokratie in die Geschichte eingehen. Die Suche nach Freiheit und politischer Selbstbestimmung hat Menschen überall auf der Welt aufgerührt und auf die Straßen getrieben. Diktatoren wie Gaddafi sind gestürzt, autoritäre Regierungen vertrieben worden. Und doch lassen sich die Proteste nicht als ein strahlender Triumphzug der Demokratie lesen. [...] Neben der Hoffnung auf freie Verhältnisse und bessere Zeiten, neben einem unbändigen Optimismus standen tiefe Ängste und Sorgen angesichts demokratischer Zustände."
Liest guy diese einleitenden Zeilen aus Paul Noltes Buch "Was ist Demokratie?", so wird deutlich, dass die gegenwärtige Lage der Demokratie alles andere als eindeutig ist. Gleichzeitig zeigt sich, dass die Debatte um den Zustand des politischen platforms aktueller denn je ist. Die Diskussion ist selbstverständlich nicht ganz neu, dennoch hat sie - nicht zuletzt durch die großen Massenproteste der letzten Jahre - einen erneuten Aufschwung erlebt. Immer häufiger taucht in diesem Zusammenhang ein noch recht junger Begriff auf: "Postdemokratie". Dieser Terminus wurde entscheidend geprägt durch den englischen Sozialwissenschaftler Colin Crouch, welcher sein gleichnamiges Buch erstmals im Jahr 2001 in Italien veröffentlichte. Der Begriff stellt sich geradezu provokant der Selbstbeschreibung moderner politischer Systeme entgegen. Er scheint weiterhin der - zumindest in Teilen - euphorischen Stimmung der aktuellen Demokratiedebatte zu widersprechen, indem er das Ende der Demokratie postuliert.
Besonders vor dem Hintergrund der arabischen Revolutionen, den weltweiten Massenprotesten im Rahmen der Occupy-Bewegung und auf nationaler Ebene den Demonstrationen hunderttausender Bürger_innen gegen das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 - um nur einige der prominentesten Beispiele zu nennen - scheint es interessant, sich eingehender mit dem Konzept auseinanderzusetzen.
Vor Colin Crouch, benutzte der bereits Philosoph Jacques Ranciere den Begriff. Auch in den lateinamerikanischen Sozialwissenschaften existieren seit Ende der 1990er Jahre Theorien der Postdemokratie.3 Dem Begriff werden dabei sehr unterschiedliche Deutungen zugeschrieben. Daher beschränke ich mich in der vorliegenden Arbeit auf die Betrachtung der Theorie von Colin Crouch. Hier sind die Überlegungen zur Postdemokratie am systematischsten ausgearbeitet. [...]

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Postdemokratie? Eine kritische Auseinandersetzung mit dem by Christoph Lammert"

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, observe: 2,0, , Veranstaltung: Psychoanalytische Sozialforschung, Sprache: Deutsch, summary: TTT. Transgenerational Transmission of Trauma, zu Deutsch auch Transgenerationale Weitergabe von Traumata genannt. Als ein vergleichsweise neues psychoanalytisches Phänomen wurde die Übertragung eines Traumas auf Folgegenerationen bereits mittels diverser Studien untersucht und bis zu einem gewissen Grad auch bestätigt. Erstmals beschäftigten sich Psychoanalytiker mit der TTT Theorie infolge der traumatischen Erlebnisse während des Holocaust. Es zeigte sich, dass vermehrt die Kinder von Holocaust-Überlebenden ärztliche Hilfe zur Bewältigung ihres geerbten Traumas aufsuchten. Zwar hat die iteration jüdischer Kriegsenkel die Geschehnisse während des historischen Ereignisses nicht leibhaftig miterlebt, doch haben sich die schrecklichen Erfahrungen der Eltern im Unterbewusstsein einiger Kinder manifestiert und richten dort mehr oder weniger schwere Schäden an.

In der folgenden wissenschaftlichen Hausarbeit bezüglich der transgenerationalen Weitergabe von Traumata am Beispiel des Holocaust soll ebenjenes Phänomen der psychoanalytischen Sozialforschung erörtert werden, beginnend mit einem Historischen Umriss des Holocaust. Nachdem die Geschehnisse während des Holocaust als Folge des Antisemitismus im Nationalsozialismus ausreichend geschildert wurden sind einige Begriffsdefinitionen vonnöten, um die Theorie der TTT begreiflich zu vermitteln. Das Trauma, die Übertragung, ebenso wie die Transgenerationalität werden im Zuge dessen erläutert. Um über das Holocaust-Trauma zu sprechen ist eine Beschreibung dessen unumgänglich. Nachdem die nötigen Begriffe und elementare Sachverhalte dargelegt wurden wird die Theorie der transgenerationalen Weitergabe des Holocaust-Traumas anhand der Festlegung von jüdischen Kriegskinder und Kriegsekel, Transmissionsmedien zur Übertragung und den Konsequenzen infolge einer Weitergabe des Traumas, erarbeitet. Auch die individuelle Bewältigung von Traumata ist Bestandteil dieser wissenschaftlichen Arbeit. Schlussendlich, bevor im Fazit eine geringfügige Kritik an diesem psychoanalytischen Phänomen geäußert wird, wird die Theorie nochmals anhand eines Fallbeispiels nach Ilany Kogan gefestigt.

Show description

Continue reading "Transgenerationale Weitergabe von Traumata. Das Trauma der - download pdf or read online"

By Daniela Jaremkof

Die Erwartungen und Anforderungen an erfolgreiche Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren durch sich immer schneller ändernde gesellschaftliche wie auch wirtschaftliche Rahmenbedingungen stark verändert. Grund dafür sind unter anderem der steigende Konkurrenzdruck, die Internationalisierung der Unternehmen und die daraus resultierenden höheren Erwartungen und Anforderungen, die an Führungspersonen gestellt werden. Erfolgreiche Führungskräfte sollen ein realistisches Bild von sich selbst haben. Ein starkes Selbstbewusstsein und das Erkennen und Einsätzen der eigenen Stärken sind von zunehmender Bedeutung. Da Führungspersönlichkeiten das Schicksal ihres Unternehmens in Händen halten, ist es wichtig, die Persönlichkeitsstrukturen dieser Mitarbeiter herauszufinden und die Frage zu klären, ob Führungskräfte narzisstischer sind, als Personen ohne Führungsaufgaben.

Show description

Continue reading "Read e-book online Narzissmus in der Führungsebene: Karrieresprungbrett oder PDF"

By Melanie Müller

Keine Arbeit, keine Zukunft - ist Deutschland ihre letzte Hoffnung? Die spanische Jugend ist mit am schwersten von der Wirtschafts- und Finanzkrise in Spanien betroffen, ein Großteil ist arbeitslos. Die iteration erlebt ihre state of affairs in Spanien als aussichtslos. Viele sehen ihren einzigen Ausweg in Flucht und Neubeginn im Ausland. Melanie Müller hat neun junge Spanier in Freiburg befragt, ob und wie es möglich ist, sich eine neue Heimat aufzubauen. Angelehnt an das Konzept der Beheimatung von Beate Binder befragt Müller die Migranten nach ihrem Alltag und Problemen. Deutschland leidet schon jetzt unter einem Fachkräftemangel, der sich auch in den nächsten Jahren weiterhin zuspitzen wird. Gerade deswegen spielen die Faktoren der Beheimatung von Arbeitsmigranten eine zentrale Rolle. Denn Fachkräfte müssen auf Dauer gewonnen werden.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Generacion céro: Die Beheimatung spanischer Arbeitsmigranten by Melanie Müller"

By Gabriele Thießen

Gabriele Thießen

„Da verstehe ich die Liebe doch anders und besser.“

Liebeskonzepte der Münchner Boheme um 1900

bibliothemata Band 28

Aus dem Vorwort
Erst in den letzten Jahren ist die Erforschung von Emotionen in der Geschichtswissenschaft stärker in den Blick genommen worden. Emotion und Kognition werden als untrennbar angesehen, wobei Gefühle als soziokulturelle Praktiken und Produkte dem historischen Wandel unterworfen sind. Gefühle haben eine Geschichte und machen Geschichte, wie die Historikerin Ute Frevert es im Jahr 2009 formulierte. Daher ist es sehr verdienstvoll, dass sich Gabriele Thießen in ihrer Studie dieser Forschungsrichtung zuwendet und am Beispiel der Liebeskonzepte der Münchner Boheme um 1900 die Reichweite dieses Ansatzes untersucht. Sie fragt gezielt nach dem Spannungsverhältnis zwischen sozialem Umfeld und individueller state of affairs sowie nach Alternativen zu bestehenden Gefühlskonventionen. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass trotz der psychoanalytisch orientierten Studie Peter Gays über Liebe im bürgerlichen Zeitalter von 1987 eine systematische Untersuchung von Liebeskonzepten in Europa um die Jahrhundertwende noch aussteht, sie additionally weitgehend Neuland betritt. Inhaltlich untersucht die Verfasserin aufgrund der Tagebücher die Liebeskonzepte von Franziska Gräfin zu Reventlow (1871- 1918), Oscar A. H. Schmitz (1873-1931) und Frank Wedekind (1864-1918), die um 1900 zur Münchner Boheme zählten. Unter Bohemiens versteht sie mit Helmut Kreuzer Intellektuelle "mit vorwiegend schriftstellerischer, bildkünstlerischer oder musikalischer Aktivität oder Ambition und mit betont unoder gegenbürgerlichen Einstellungen und Verhaltensweisen" (S. 23). Bislang wurde in diesem Kontext vor allem die Sexualität betrachtet, nicht jedoch die Liebeskonzepte der Boheme. Die Verfasserin arbeitet anhand der Selbstzeugnisse heraus, welche partnerschaftlichen Liebeskonzepte dargestellt werden, auf welche Faktoren sie sich zurückführen lassen, und ob die Münchner Boheme sich als "emotional group" charakterisieren lässt. Sie fragt, ob "die erotische uprising auch eine emotionale" struggle (S. 25).

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: „Da verstehe ich die Liebe doch anders und besser.“: by Gabriele Thießen"

By Nikolaus Jackob,Marcus Maurer,Simone C. Ehmig,Stefan Geiß,Gregor Daschmann

Das Verhältnis von Wirklichkeit und ihrer medialen Darstellung ist seit Jahrzehnten eines der zentralen Themen der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Die Frage, wie die Medien die Realität darstellen, hat für viele Forschungsfelder des Fachs Relevanz – etwa für die Nachrichtenselektionsforschung, politische Kommunikationsforschung, Journalismusforschung, Medienwirkungsforschung und Krisen-, Konflikt- und Skandalforschung. Mindestens genauso appropriate ist die Frage, welche Folgen akkurate oder inakkurate Realitätsdarstellungen der Medien für Individuum und Gesellschaft haben. Auch für andere Wissenschaftsdisziplinen, etwa für die Rechts- und Politikwissenschaft, und für die angewandte Forschung ist der Umgang der Medien mit Realität von Bedeutung. Anlässlich des 70. Geburtstages von Hans Mathias Kepplinger lässt dieser Band Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Medien, Politik, Wirtschaft und angewandter Forschung zum Verhältnis von Medien und Wirklichkeit sowie zu angrenzenden Themen zu Wort kommen.

Show description

Continue reading "Nikolaus Jackob,Marcus Maurer,Simone C. Ehmig,Stefan's Realismus als Beruf: Beiträge zum Verhältnis von Medien und PDF"

By Katharina Trampert

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, word: 1, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar: Institutionenlehre, Sprache: Deutsch, summary: Organisierte Kriminalität wird generell ehr mit traditionellen Vergemeinschaftungsformen/ totalen Institutionen1 wie der italienischen Mafia, der sizilianische Cosa Nostra, der japanischen Yakuza, den chinesischen Triaden oder der Russenmafia in Verbindung gebracht, als mit Rockergruppen oder kleineren Zusammenschlüssen von Kriminellen. Dabei wird häufig außer Acht gelassen, dass golf equipment wie die Hells Angels ebenso wie bspw. die Cosa Nostra Gemeinsamkeiten mit jenen Organisationen haben, aus welchen unsere modernen Gesellschaften besteht. Diese Gemeinsamkeiten lassen sich nicht nur in ihrem Aufbau, sondern auch in ihren Funktionen, ihrem Zweck und ihrer Entstehung feststellen. Da eine Rockergruppe bei ihrer Selbstinszenierung, ihrem photo, Wert darauf legt zu betonen, dass die Mitglieder außerhalb der Gesellschaft stehen, oder zumindest „besonders“ sind, erscheint es widersprüchlich, dass sie trotzdem Merkmale von Organisationen aufweisen die ja üblicher Weise gesellschaftliche Funktionen haben. Widersprüchlich additionally deshalb, weil Organisationen ganz egal mit Hilfe von welchem theoretischen Modell guy sie betrachtet, sie die moderne gesellschaftliche Ordnung konstituieren und sich Gesellschaft und ihre Organisationen wechselseitig beeinflussen...

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Rockergruppierungen. Ihre Bedeutung in der Gesellschaft und by Katharina Trampert"