By Harvey F. Silver,Richard W. Strong,Matthew J. Perini,Richard Barth

»Methodenfundgruben« voller kleinteiliger, zusammengewürfelter, isolierter Unterrichtsideen hat wohl jede/r Lehrer/in im Schrank stehen. Orientierung beim Unterrichten bieten solche Sammelbände aber nicht.
Was bislang fehlte: ein Buch, das die grundlegenden Ansätze und Strategien der Unterrichtsgestaltung so systematisiert und darstellt, dass sich Lehrern sofort erschließt, welchen Ansatz sie wann für welche Inhalte und für welche Zielgruppe einsetzen können:
• Wie passt der Ansatz zu den unterschiedlichen Lerntypen?
• Welche metakognitiven Fähigkeiten vermittelt er?
• Für welche artwork von Wissen ist er geeignet?
• Wie fügt er sich in die Dramaturgie einer Unterrichtsreihe?

Jedes der 20 Kapitel ist einheitlich aufgebaut:
• Überblick
• Der jeweilige Ansatz im Einsatz (mit zahlreichen Fallbeispielen und Arbeitsblättern)
• Warum der Ansatz funktioniert
• Der Ansatz Schritt für Schritt
• Eine Unterrichtsstunde mit diesem Ansatz planen
• Varianten und Erweiterungen
Mithilfe eines »Navigators«, der die Charakteristika jedes Ansatzes auf einer Seite übersichtlich darstellt, können Lehrer aus 20 grundlegenden Ansätzen den für ihren Unterricht passenden auswählen.

Mit diesem Buch kann jeder Lehrer strategisch unterrichten!

Show description

Continue reading "Strategisch unterrichten: So finden Sie für jedes - download pdf or read online"

By Rolf Becker

Allgemeines Zweifelsohne hat die Bildungssoziologie seit Mitte der 1990er Jahre, nachdem sie seit den 1970er Jahren ein recht tristes Mauerblümchendasein in der Soziologie fristete, in der so- alwissenschaftlichen Forschung wieder an Aufmerksamkeit gewonnen. Jedoch mangelt es vor allem im deutschsprachigen Raum an einer umfassenden Darstellung von Theorie, Methoden, zentralen empirischen Befunden der Bildungssoziologie und einer kritischen Würdigung des Erkenntnisstandes in dieser Disziplin. Das vorliegende Lehrbuch soll diese Lücke schließen. Es bietet eine weit gefasste Abhandlung zentraler Themen, Fragestell- gen und Forschungsergebnisse der gegenwärtigen Bildungssoziologie. Theorien, Methoden und zentrale empirische Befunde der modernen empirischen Bildungssoziologie stehen deswegen im Vordergrund des Sammelwerkes. Nachdem die Bildungssoziologie als akademische Disziplin diskutiert und der St- lenwert von Bildung aus soziologischer Sicht behandelt wurde, werden individuelles B- dungsverhalten, strukturelles Bildungsangebot und institutionalisierte Bildungsprozesse aus einer soziologischen Perspektive beschrieben und mit Hilfe sozialwissenschaftlicher Ans- ze zu erklären versucht. Im Vordergrund stehen dabei zunächst die Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Verhältnissen, Bildungsverhalten, Bildungssystem und - beitsmarkt. Hierbei geht es um die Rolle von Bildung für die Sozialintegration, für die Sozialstruktur von Lebensverläufen und der Gesellschaft und schließlich für die approach- tegration. Bezug nehmend auf die neuere soziologische Bildungsforschung werden soziale Ungleichheiten von Bildungschancen und dauerhafte Bildungsungleichheiten beleuchtet.

Show description

Continue reading "Rolf Becker's Lehrbuch der Bildungssoziologie (German Edition) PDF"

By Henri Lefebvre,Klaus Ronneberger

Die Bedeutung Henri Lefebvre verdankte sich einer spezifischen historischen Konstellation: In den sechziger Jahren galt der französische Philosoph im deutschsprachigen Raum zunächst als Kritiker eines rigiden Parteikommunismus. Sein Rückgriff auf die Frühschriften von Marx machte ihn anschlussfähig an eine »humanistische« Kapitalismus- und Kulturkritik, der es vor allem um die Entfremdungsproblematik ging. Vertraut mit den Thesen der Kritischen Theorie zur Kulturindustrie, ergaben sich für viele Intellektuelle Anschlussmöglichkeiten an die Reflexionen von Lefèbvre. Seine Wiederentdeckung erfolgte im Kontext des »spatial flip« und dem damit verbundenen verstärktem Interesse an räumlichen Fragestellungen. Unter Ausblendung seiner revolutionstheoretischen Ambitionen gilt Henri Lefèbvre als Vordenker einer Raumvorstellung, die zum festen Bestandteil des sozialwissenschaftlichen Wissens gehört.

Henri Lefebvre (1901 – 1991), struggle Professor für Soziologie an den Universitäten von Straßburg und Nanterre. Er galt als einer der »Väter« der Pariser Studentenunruhen im Mai 1968.

Klaus Ronneberger, geboren 1950, studierte Sozialpädagogik, Kulturwissenschaft und Soziologie. Er battle langjähriger Mitarbeiter des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt a. M. und arbeitet dort heute als freier Publizist. Er ist Mitglied der Stadtforschungsgruppe »spacelab«.

Show description

Continue reading "Download PDF by Henri Lefebvre,Klaus Ronneberger: Die Revolution der Städte: La Revolution urbaine. Neuausgabe"

By Katharina Kuhnke

​Die Fähigkeit, verschiedene Darstellungsformen zu nutzen und zwischen ihnen zu wechseln, ist in den Bildungsstandards und Lehrplänen der Grundschule fest verankert. Katharina Kuhnke untersucht mithilfe von 15 Einzelfallstudien den Prozess des Darstellungswechsels, indem sie das Vorgehen von Kindern beim Wechsel zwischen verschiedenen multiplikativen Darstellungen betrachtet. Sie analysiert diesen
Prozess aus epistemologischer Perspektive, rekonstruiert ihn als komplexes Gefüge und arbeitet verschiedene Kriterien heraus, auf die Kinder beim dieser Tätigkeit fokussieren.​

Show description

Continue reading "New PDF release: Vorgehensweisen von Grundschulkindern beim"

By Dipl.-Soz.Päd. (FH) Gerhard S. Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, word: 1,3, FernUniversität Hagen (Soziologie), Veranstaltung: Sozialstruktur und Individualisierung in der urbanen Welt, Sprache: Deutsch, summary: Das Sicherheitsbedürfnis des Individuums in der Gesellschaft wächst ständig. Ein Versuch diesem Bedürfnis gerecht zu werden, ist die Reduzierung bzw. Vermeidung von Kriminalität in Städten. Dies wird mit Polizeipräsenz, mehr Sicherheitsdiensten und Videoüberwachung versucht. Ein weiterer Ansatz ist die Kriminalitätsvermeidung durch städtebauliche Eingriffe und die Anpassung in Planung befindlicher städtebaulicher Projekte.

In den 70er Jahren wurden Folgerungen aus den Beobachtungen von sozialen Prozessen in Großsiedlungsprojekten in den united states gezogen und folgend darauf geachtet, kriminalpräventive Aspekte bei der Bauplanung zu berücksichtigen und diese in der Neuplanung von Wohnsiedlungen umzusetzen.

Diese Arbeit soll die möglichen negativen Auswirkungen von städtebaulichen Eingriffen herausarbeiten und dabei den Fokus auf schwierige soziale Auswirkungen auf die betroffenen Bewohner und deren gesellschaftliches Umfeld beleuchten. Welche Einflüsse haben städtebauliche Veränderungen auf die Kriminalität bzw. auf das Sozialgefüge im Umfeld der baulichen Veränderungen? Eine Hypothese ist, dass es aufgrund der baulichen Veränderungen auch zu negativen Veränderungen im sozialen Gefüge kommen kann und diese Veränderungen durch soziologische und psychosoziale Theorien gestützt werden können.

In den Kapiteln three und four werden die relevanten städtebaulichen Ansätze und psychosoziologischen Theorien beleuchtet und auf Gefahren, oder vorhersehbare schwierige Auswirkungen, untersucht. Sind Gefahren oder unfavourable Veränderung in den Grundlagen zu erkennen, oder können solche hergeleitet werden?

Im vierten Kapitel werden, durch die Verknüpfung der städtebaulichen Ansätze mit soziologischen oder psychosozialen Theorien, mögliche problematische Auswirkungen abgeleitet, bzw. bestehende Kritik untermauert. Dabei werden an Beispielen aus Projektbeschreibungen und Forschungsergebnissen, soziale Widersprüche aufgezeigt. In einem abschließenden Fazit werden mögliche Ursachen und Folgen aufgezeigt, eventuelle Lösungsansätze erörtert und Diskussionen aufgegriffen.

Show description

Continue reading "New PDF release: Kriminalitätsvermeidung durch städtebauliche Eingriffe"

By Oliver Ibert,Hans Joachim Kujath

Zur Funktion von Nähe und Distanz in der Wissensökonomie

This publication analyzes parametric amplification with emphasis at the MOS discrete-time implementation. Examples contain a small achieve amplifier, discrete-time mixer/IIR-Filter, and analog-to-digital converter. bargains experimental facts validating the general design.

Show description

Continue reading "New PDF release: Räume der Wissensarbeit: Zur Funktion von Nähe und Distanz"

By Beatrice Wagner,Ernst Pöppel

Das Gegenmittel zur Dummheit

Durch den Bestseller Dummheit von Ernst Pöppel und Beatrice Wagner wurde uns klar, used to be wir heutzutage alles nicht mehr wissen. In seinem neuen Buch zeigt das Erfolgsgespann, dass unsere auf Kausalität und Effizienz getrimmte Denkweise daran Schuld hat. Dabei gibt es viele andere Arten zu denken, die Kreativität freisetzen und so ungeahnte Problemlösungsstrategien eröffnen. Dazu müssen wir uns trauen, wieder auf unser implizites Wissen zu achten, für eine Fragestellung erst einmal keine Antwort zu haben oder für eine scenario auch mehrere Ursachen in Betracht zu ziehen. Mit der Entdeckung dieser und weiterer Facetten unseres Denkens können wir der allgemeinen Verdummung entkommen.

Show description

Continue reading "Beatrice Wagner,Ernst Pöppel's Traut euch zu denken!: Wie wir der allgemeinen Verdummung PDF"

By Barbara Parisch

Die Themen Schule und Bildung führen regelmäßig zu hitzigen politischen Diskussionen und von allen Seiten werden Neuorientierungen oder grundlegenden Änderungen innerhalb des Bildungswesens eingefordert. Das schlechte Abschneiden der Schüler in kognitiven Bereichen sowie die zunehmende Gewaltbereitschaft und Aggression unter Kindern und Jugendlichen in der heutigen Gesellschaft bedingen ein Umdenken. Da die Schule der heutigen Zeit überwiegend Erziehungstätigkeit leisten muss und Kinder vermehrt Verhaltensauffälligkeiten aufweisen, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Unterrichtsverfahren zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Herzensbildung von Kindern.
Auf dem Gebiet der Forschung wurden einige wissenschaftliche Publikationen hervorgebracht, die sich mit der Wirkung von Musik auf die kognitive Entwicklung und andere Persönlichkeitsmerkmale befassen. Eine der umfassendsten Studien auf diesem Gebiet wurde unter der Leitung von Professor Hans Günther Bastian an Berliner Grundschulen durchgeführt, deren Ergebnisse anregen, über vermehrten Einsatz von Musik im pädagogischen Alltag nachzudenken. Auch die Aussagen von Fachleuten aus dem unmittelbaren musikpädagogischen Praxisfeld lassen eindeutig die confident Auswirkung von Musik im Unterrichtsalltag erkennen, weshalb den Transfereffekten von Musik unbedingt mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Musik muss alle Bereiche des Schullebens durchdringen, um die Gesamtpersönlichkeit von Kindern zu fördern; sie gehört in die Mitte und nicht an den Rand des Schulalltags. Das pädagogische Prinzip "Rhythmisch-musikalische Erziehung" zeigt sich als ideales Verfahren, um die Erkenntnisse der Forschung in der Praxis des Unterrichtsalltags wirksam werden zu lassen.

Show description

Continue reading "Barbara Parisch's Persönlichkeitsentwicklung durch Musik: PDF"

By Johanna Woll

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, notice: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Familie und Sozialisation, Sprache: Deutsch, summary: Zu einem der am meisten wertgeschätzten Dinge in unserer Gesellschaft gehört die Gesundheit. Sie nimmt bei vielen Menschen mitunter die höchste place bei unseren Wertvorstellungen ein. Dabei richtet sich mittlerweile das Augenmerk nicht mehr nur auf die Vermeidung von Krankheit, sondern auf die Steigerung der Gesundheit. Im wissenschaftlichen Diskurs um subjektives Wohlbefinden, gehört sie zu dessen Bestimmungsfaktoren.
In dieser Arbeit wird speziell die Gesundheit von Eltern in den Blick genommen. Da eine gesundheitlich confident Selbsteinschätzung zum Wohlbefinden beiträgt und umgekehrt Eltern aber auch die Erfahrung machen können ihr gesundheitliches Befinden negativ wahrzunehmen, etwa in shape von psychischen Erkrankungen, werden verschiedene Aspekte, die darauf einen Einfluss haben, auch im Hinblick auf die Auswirkungen für die Eltern-Kind-Beziehung, vorgestellt.

Show description

Continue reading "Download PDF by Johanna Woll: Das gesundheitliche Wohlbefinden von Eltern: Die"

By Julia Zander

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, be aware: 1,7, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, summary: Wer sich mit den Leistungen der Schüler und den damit verbundenen Zensuren gründlich und effektiv auseinandersetzen möchte, muss sich ebenso umfassend mit der Sinnhaftigkeit und den Funktionen der Notengebung beschäftigen. Die Zensur ist aus dem Schulsystem gar nicht mehr wegzudenken. Menschen haben das Verlangen, bewertet zu werden.

Die Schüler können durch Zensuren ihre Leistungen mit anderen Klassenkameraden vergleichen, sich dadurch besser motivieren und einen Anreiz bekommen leistungsstärker als andere zu werden. Lehrer erfahren durch ihre Zensurengebung eine berufliche Bestätigung, wie intestine sie den Unterrichtsstoff vermitteln können. Auch die Eltern haben ein großes Interesse an den Zensuren ihrer Kinder, denn nicht der Elternabend ist das Hauptkommunikationsmittel zwischen den Eltern und der Schule, sondern die Notengebung.

Noten und vor allem Beurteilungen begleiten Menschen ihr Leben lang, dadurch lernen sie sich selbst und ihre Leistung besser kennen, einzuschätzen und zu bewerten. Außerdem dienen Bewertungen für den einen als unabdingbar sinnvolles software der Kontrolle und für den anderen sind Zensuren nichts anderes als ein Druckmittel, welches leistungsschwache Schüler bestraft.

Doch inwieweit entsprechen Zensuren der tatsächlichen Leistung und wer garantiert, dass Noten nicht nur subjektiv vergeben werden? Mit diesen Problemen beschäftigten sich in den vergangenen Jahrzehnten unzählige Pädagogen. In vielen wissenschaftlich-literarischen Texten wird die Unwahrheit über die erbrachten Schulleistungen, die die Zensurengebung mit sich bringt, aufgezeigt.

In der folgenden Arbeit wird die Zensur mit ihrer Entwicklung und ihren Funktionen sowie eine Gegenüberstellung von Zensuren und Wissen im Mittelpunkt stehen. Dies dient zur Klärung der Kernfrage: „Warum haben Zensuren so wenig mit tatsächlich Gelernten zu tun?“ Um dieses challenge zu vermeiden, wird längst nach leistungsfähigen Alternativen zu Noten gesucht, aber dies stellt sich als überaus schwierig heraus. Zusätzlich wird die Sichtweise bezüglich der Sinnhaftigkeit der Notengebung, die geprägt von Diskussionen über gerechte Noten ins Unendliche geht, von dem Pädagogen Hermann Giesecke reflektiert.

Show description

Continue reading "Get Warum haben Zensuren so wenig mit dem tatsächlich Gelernten PDF"